GAPP Studie

GAPP Studie

Weshalb diese Studie?

Mit dieser Studie möchten wir die Ursachen für Bluthochdruck und anderen Risikofaktoren für das Auftreten von Herzkreislauferkrankungen (z.B. Herzinfarkt oder Schlaganfall) erforschen. Wir werden Veränderungen des Blutdruckes und anderer Risikofaktoren beobachten und genau untersuchen. Von diesen Veränderungen erhoffen wir uns wichtige Erkenntnisse über die Entwicklung und das Fortschreiten von Herzkreislauferkrankungen.

Wie geht die Studie vor sich?

Die Studienuntersuchung umfasst zunächst das Ausfüllen eines Fragebogens, in dem Sie möglichst genaue Angaben über Ihre Gesundheit, Freizeitaktivitäten und Ernährungsgewohnheiten machen. Anschliessend werden Ihr Gewicht, Grösse, Blutdruck und Körperfettwerte gemessen, eine Herzstromkurve („EKG“) abgeleitet, sowie eine Blut- und Urinprobe entnommen. Insgesamt dauert die Untersuchung ca. eine Stunde. Am Ende der Untersuchungen werden zwei kleine Geräte montiert, welche jeweils den Blutdruck bzw. die Herzstromkurve (EKG) über 24 Stunden aufzeichnen. In der 2. Nacht bitten wir Sie ausserdem, ein Gerät während des Schlafes zu tragen, welches die Sauerstoffsättigung im Blut mittels Fingerklip und den Luftfluss mittels Nasenbrille in der Nase misst. Wir sind bemüht, den Aufwand für Sie möglichst klein zu halten. In periodischen Abständen (alle 3-5 Jahre), Ihr Einverständnis vorausgesetzt, werden wir Sie für eine Wiederholung des Check-ups wieder kontaktieren.

Ihre Teilnahme ist uns wichtig!

Das Ziel dieser Studie ist das Sammeln von Blut- und Urinproben (inkl. Erbmaterial „DNA“) bei 2’000 jungen und gesunden Personen. Die Proben werden zur Bestimmung von Blutzucker, Blutfetten und Entzündungsfaktoren verwendet. Diese gehören zu den wichtigsten uns bekannten Risikofaktoren für das Auftreten einer Herzkreislauferkrankung.

Wir sind bestrebt, junge und gesunde Leute in diese Studie einzuschliessen, weil wir uns von ihnen diesbezüglich am ehesten wichtige neue Erkenntnisse erwarten.

Teilnahmekriterien

Sie sind in Liechtenstein wohnhaft, zwischen 25 und 41 Jahre alt, fühlen sich gesund und nehmen keine Medikamente gegen erhöhten Blutzucker ein.

Einschlusskriterien

Für Ihren Einschluss in die GAPP-Studie ist Folgendes massgebend:

  • Sie befinden sich subjektiv bei guter Gesundheit
  • Sie sind nüchtern
  • Sie nehmen keine Blutzucker-Medikamente ein
  • Falls Sie Medikamente gegen Bluthochdruck einnehmen, sollte der Verlauf über 28 Tage stabil und die Medikamentendosis nicht verändert worden sein

Die genauen Ausschlusskriterien sind unter dem Punkt „Informationen für Teilnehmer“ zu finden.

Vorgehensweise

Falls Sie bereit sind, an dieser Studie teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an das labormedizinische zentrum Dr Risch, Vaduz oder direkt bei den Mitarbeitern der GAPP Studie (Tel 058 523 3063 ).

Folgende Resultate werden Ihnen auf Wunsch mitgeteilt:

  • Blutfette (Gesamtcholesterin, LDL-Cholesterin, HDL-Cholesterin, Triglyceride)
  • Blutzucker und C-reaktives Protein
  • Ruhe-EKG
  • Blutdruckmessung
  • BIA-Körperfettmessung

An der Teilnahme besteht kein Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. Gerne offerieren wir Ihnen nach erfolgter Teilnahme eine kleine Verpflegung.

Kontaktpersonen:

Prof. Dr. med. 

Lorenz Risch

 
Administrative und wissenschaftliche Studienleitung 
T 058 523 30 63