Informationen für Teilnehmer

Informationen für Teilnehmer

Wie geht die Studie vor sich?

Die Studienuntersuchung umfasst zunächst das Ausfüllen eines Fragebogens, in dem Sie möglichst genaue Angaben über Ihre Gesundheit, Freizeitaktivitäten und Ernährungsgewohnheiten machen sollen. Diesen Fragebogen werden wir Ihnen nach erfolgter Terminierung zustellen, damit Sie ihn zu Hause ausfüllen können. Im Rahmen der Befragung sind wir unter anderem an Ihrem Geburtsgewicht interessiert, und würden uns freuen, wenn Sie diese Information vorgängig einholen und uns mitteilen würden. Anschliessend werden Ihr Gewicht, Grösse Blutdruck und Körperfettwerte gemessen, eine Herzstromkurve („EKG“) abgeleitet, sowie eine Blut- und Urinprobe entnommen. Insgesamt dauert die Untersuchung höchstens 60 Minuten. Am Ende der Untersuchungen werden zwei kleine Geräte montiert, welche jeweils den Blutdruck bzw. die Herzstromkurve (EKG) über 24 Stunden aufzeichnen. Wir sind bemüht, den Aufwand für Sie möglichst klein zu halten.

Wird die Studie beaufsichtigt?

Die zuständige Ethikkommission hat die Studie offiziell bewilligt. Die Durchführung der Untersuchungen wird von fachkundigen Ärzten engmaschig begleitet und überprüft.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen, wenn ich mitmache?

Alle Untersuchungen sind fester Bestandteil der klinischen Routine. Es handelt sich um eine reine Beobachtungsstudie, es werden keine experimentellen Therapien verabreicht oder miteinander verglichen. Sie werden somit keine relevanten Nebenwirkungen erleiden. Allenfalls können leichte Hautirritationen an der Klebestelle für die EKG-Elektrode oder unter der Blutdruckmanschette auftreten.

Darf ich vor der Durchführung der Studie frühstücken?

Nein, es wäre von Vorteil, wenn Sie während 6 Stunden vor der Untersuchung nichts gegessen und getrunken haben, da die Blutwerte im nüchternen Zustand abgenommen werden sollten. Sie können /dürfen jedoch jederzeit bis zu 3dl Wasser oder Tee ohne Zucker zu sich nehmen. Dies entspricht den Vorgaben von internationalen Richtlinien und ermöglicht uns, Ihnen die aussagekräftigsten Ergebnisse über Ihr Risikoprofil zu übermitteln.

Muss ich während der 24-h Aufzeichnungen etwas Besonderes beachten?

Nein, Sie müssen keine Einschränkungen im Alltag hinnehmen. Jedoch können gewisse Aktivitäten durch das Tragen der beiden Messgeräte leicht beeinflusst werden. Wir empfehlen, sportliche Aktivitäten, die mit starkem Schwitzen verbunden sind, zu vermeiden, da keine wasserdichten Geräte zur Verfügung stehen. Ebenso sollte auf Wassersportarten verzichtet werden. Es ist von Vorteil, wenn Sie bequeme, weite Kleidung tragen. Bedenken Sie, dass EKG-Kabel, Blutdruckschlauch sowie zwei kleine Geräte versteckt werden sollten. Durch eine entsprechende Terminplanung lässt sich dies jedoch in aller Regel planen.

Werden meine persönlichen Daten vertraulich behandelt?

Die Vertraulichkeit der in dieser Studie erhobenen persönlichen Daten hat für uns oberste Priorität. Alle Daten werden anonymisiert und können Ihnen persönlich nicht zugeordnet werden. Alle Auswertungen erfolgen anhand von anonymisierten Daten, die Ergebnisse können ebenfalls nie einer Person zugeordnet werden. Wir behalten uns vor, Ihnen die Basisresultate personifiziert zuzustellen.

Ersetzt die Studienteilnahme die Teilnahme an der Vorsorgeuntersuchung?

Nein, dies ist eine wissenschaftliche Untersuchung. Obwohl wir möglicherweise Daten erheben, die für Sie und Ihren Hausarzt relevant sind, ersetzt dies nicht die regelmässig durchgeführte Vorsorgeuntersuchung.

Ersetzt die Studienteilnahme die Betreuung durch den Hausarzt?

Nein. Der Hausarzt ist und bleibt in gesundheitlichen Angelegenheiten Ihr primärer Ansprechpartner. Die wichtigsten Studienergebnisse (beinhaltet die wesentlichen Messresultate) werden Ihnen auf Ihren Wunsch hin personifiziert übermittelt, und Auffälligkeiten sollen mit dem Hausarzt besprochen werden.